SGL Self Guided Lock Schraubensystem


Einsatzbereiche


  • Dorsale thorako – lumbosakrale Stabilisierung der Wirbelsäule
  • Komplettsystem für Fusion oder dynamische Stabilisierung
  • 6mm Stabsystem, Titanlegierung oder PEEK OPTIMA (gerade oder vorgebogen)
  • Polyaxiale oder monoaxiale Langkopfschrauben, standardmäßig kanüliert und fenestriert in den Durchmessern 5, 6, 7 und 8,5mm
  • IIVC Wirbelkörper- und Sakralschrauben, mono- oder polyaxial mit Langkopf, Durchmesser 10,12 und 14mm
  • Alle Pedikelschrauben haben das biHelix Doppelgewinde

Vorteile des SGL Self Guided Lock Schraubensystems


Durch das biHelix Doppelgewinde und die selbstführende Verschlussschraube, die über einen langhalsigen Repositionskopf geführt wird, ist sowohl die Schraubeninsertion als auch die Stab-verriegelung ein schnelles, einfaches und präzises Manöver.

Durch die standardmäßige Ausstattung aller Schrauben mit einem Repositionskopf können Sie auch komplizierte Repositionen und Reduktionsmanöver ohne Mehrkosten durchführen.

Kanülierung, Fenestrierung und ein smartes Zementadaptersystem für die Augmentation der Pedikelschraube vervollständigt die Vielseitigkeit des SGL Schraubensystems.

Die wahlweise Anwendung bei Spondylodese, dynamischer Instrumentierung oder Hybrid-instrumentierung ist in dieser Perfektion einzigartig. Die Hybridstabilisierung mit PEEK-OPTIMA Längsträger ist CE-zertifiziert. Die Pedikelschrauben für die dynamische Stabilisierung haben einen speziell für den PEEK Stab angepassten Klemmmechanismus und Drehmoment, um Beschädigungen des PEEK Stabes zu vermeiden.

Das umfangreiche Implantatsortiment mit Lamina- und Pedikelhaken, IIVC- und Sakralschrauben kombiniert mit der Simplizität, Geschwindigkeit und Präzision der Anwendung perfektionieren das SGL System.

Zurück